Grace Flowerbox

Messbarer Kampagnenerfolg durch Geo-Tracking.

Der Valentinstag ist nicht nur der Tag der Liebe, sondern auch einer der bedeutendsten Marketinganlässe des Jahres. Das Berliner Start-up Grace Flowerbox lanciert eine deutschlandweite Awareness-Kampagne auf dem HYGH Netzwerk, welche beeindruckende Ergebnisse erzielt. Um den Erfolg der Kampagne zu messen, nutzt Grace ein auf Postleitzahlen basierendes Geo-Tracking.

Herausforderung:

Der Valentinstag ist für Grace Flowerbox der wichtigste Anlass des Jahres, um den Großteil seines Umsatzes zu generieren. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, sich von der Konkurrenz abzuheben und eine Marketingstrategie zu entwickeln, die die Zielgruppe emotional anspricht und sowohl die Marke als auch das beworbene Produkt effektiv vermarktet.

Lösung:

Grace Flowerbox verfolgt eine umfassende Kampagnenstrategie und platziert ihre Werbung auf drei HYGH Netzwerken in sechs großen Städten Deutschlands. Eine schnelle und effektive Markenaktivierung ist dabei entscheidend, um potenzielle Kund:innen zu erreichen und die Präsenz der Marke zu erhöhen. Durch ein plakatives Kampagnendesign und eine klare Botschaft strebt Grace Flowerbox eine höhere Markenaktivierung und einen gesteigerten Abverkauf an.

Ergebnis:

Grace Flowerbox nutzte Geo-Tracking auf Postleitzahlenbasis, um den Erfolg ihrer einwöchigen Kampagne zu messen. Ein Umsatzanstieg von 300 % wurde in den ausgewählten Bezirken verzeichnet, in denen der Werbeclip ausgestrahlt wurde. Das Unternehmen verglich dazu die Postleitzahlen der ausgewählten Bezirke mit den Postleitzahlen der Käufer:innen, um die signifikante Kaufzunahme zu ermitteln.

Artikel teilen:

Consent Management Platform by Real Cookie Banner